Narkose-Aufwachbox

Sicherheit für operierte Patienten...

Eine Nakoseaufwachbox gehört in jede Pferdeklinik. Die Polster an den Wänden müssen neben der üblichen Polsterwirkung auch eine Federwirkung haben, um jede Verletzungsgefahr für den Patienten auszuschließen. Unsere Aufwachbox bietet höchste Sicherheit und größten Komfort durch die spezielle Aufhängung der Polstermatten. Mit Klettverschluss werden die Matten dicht verbunden. Die geschlossenen Verbindungen bewirken, dass kein Pferd dazwischen geraten kann.
Mattenhöhe: 2200 mm bei einer Aufhängung über einem verzinkten Stahlrohr, optimal 100 mm vor der Wand.
Die Matten sind durch unser Verfahren besonders leicht montierbar. Das Polstermaterial in den Matten ist vollflächig mit Grobleinen verklebt. Der feste Bezugsstoff ist mit leicht abwaschbaren PVC beschichtet. Die Nähte sind gegen Feuchtigkeit verschweißt. Alle Verbindungen bestehen aus Klettverschlüssen. Eine Verletzungsgefahr wird durch dieses Verfahren erheblich gemindert.



PF1029 Narkose-Aufwachbox
Angebot nach Aufwand

Beispiel einer Narkoseaufwachbox Aufwachbox gepolsterst nach unserem System.